Liederkranz 1888 Belsen e.V.

Am vergangenen Donnerstag ehrte der Liederkranz 1888 Belsen e.V. seinen ältesten aktiven Sänger, der bei guter Gesundheit, die er durch regelmäßigen Besuch der  Singstunden unterstützt, seinen 90. Geburtstag feiern konnte. Mit drei Wunschchören sangen die Mannen des Liederkranz Belsen seine Lieblingslieder und Thomas Fischer überreichte den obligatorischen Sängertrunk, nach dem er die über 60-jährige aktive Sängertätigkeit des Jubilars gewürdigt hatte. Ein besonderer Dank galt an diesem Abend allerdings auch der Frau des Jubilars. Für ihre hervorragende „Sängerpflege“ sang der Liederkranz das Lieblingsleid von Gertrud: „Es löscht das Meer die Sonne aus“. Als Dank für die dargebrachten Ständchen hatte Adolf Rieker die Sängerschar zu einem Umtrunk in den „Hirsch“ in Bodelshausen geladen. Dort erklangen dann noch viele fröhliche Lieder aus dem blauen Liederbüchle. Mit dem Chor: „Als Freunde kamen wir, als Freunde gehen wir“ verabschiedeten sich die Sänger von der Festgesellschaft.
Am heutigen Freitag, 09. März 2018 ist wieder Singstunde um 20:00 Uhr im Sängerlokal.
Wie immer ist diese Probe sehr wichtig, denn heuer, also 2018, feiert der Liederkranz 1888 Belsen e.V. sein 130-jähriges Bestehen. Das Jubiläumskonzert findet am Samstag, 14. Juli 2018 der Aula des Quenstedt-Gymnasiums statt. Ob hierbei außer einem Orchester auch die Sänger aus Öschingen und Genkingen mitwirken werden, steht noch nicht fest.
Da der Chor mit diesen Vorhaben voll ausgelastet ist, wird es in 2018 die traditionelle „Omelhenke“ nicht geben und der Jahresausflug wird durch „Ochsenhausen“ ersetzt. In Ochsenhausen werden die Sänger am 30. April/ 01. Mai 2018 intensiv für das Jubiläumskonzert üben.
Weitere Informationen über den Liederkranz und die Gemeinde Belsen findet man auf der Internetseite www.liederkranz-belsen.de.