Liederkranz 1888 Belsen e.V

Am vergangenen Dienstag, also am letzten Tag im schönen Monat Juni trafen sich der Vorstand und der Ausschuss des Liederkranzes Belsen um zu beraten, wie es in Coronazeiten mit Proben und dem Chor weitergehen kann. Und um ganz sicher zu gehen fand diese Sitzung nicht in einem geschlossenen Raum statt, sondern auf der Wiese von Thomas in Bodelshausen, unter Einhaltung der Vorschriften was Abstand, Kontakt usw. betrifft.

Die Vorgaben des Schwäbischen Chorverbands zur Durchführung von Proben und Auftritten sind bezüglich der Einhaltung der Hygienevorschriften sehr strikt; zum einen gehören in vielen Chören die Sängerinnen und Sänger zur sogenannten Risikogruppe, zum anderen ist gerade beim Singen die Gefahr, dass sich das Virus mit den Aerosolen verbreitet, sehr groß.
Der Vorstand kam überein, unter Beachtung aller Präventionsmaßnahmen doch zu versuchen, in den nächsten Wochen wieder Gesangsproben abzuhalten.