Liederkranz 1888 Belsen e.V.

Bei der Mitgliederversammlung am Samstag. 09.01.2016 konnte Vorstand Ulrich Sommer neben den fast vollzählig erschienenen aktiven Sängern auch zwei Fördermitglieder begrüßen. Mit dem Belsener Neujahrslied war die Versammlung eröffnet worden und Ulrich Sommer konnte in seinem Bericht feststellen, dass der Liederkranz 1888 Belsen e.V. trotz geschrumpfter Sängerzahl immer noch in der Lage ist, kraftvoll und geschlossen aufzutreten. Vor allem lobte er den guten Zusammenhalt der nunmehr 30 aktiven Sänger, der sich vor allem bei den öffentlichen Auftritten und Veranstaltungen zeige.
In seinem Schriftführerbericht ließ daraufhin Werner Kraus das vergangenen Sängerjahr 2015 vorbeiziehen. Sein Bericht ist im Internet auf der Seite des Liederkranzes (www.liederkranz-belsen.de) nachzulesen. Schriftführerbericht
Sehr erfreulich fiel der Bericht des Kassenwarts Willy Renz aus, der ein positives Endergebnis feststellen konnte und die Kassenprüfer Martin Rath und Karl Wagner bescheinigten ihm eine einwandfreie Kassenführung, die Martin Rath in Gedichtform zum Besten gab.
Dirigent Wolfgang Hartter ging in seinem Bericht noch einmal auf die öffentlichen Auftritte des Chores ein, vor allem auf den Liederabend am 27. Juni 2015 in der Bästenhardt-Turnhalle, das Singen beim Gottesdienst beim Dorffest, das Singen beim Volkstrauertag und bei der Winterfeier und schlussendlich beim Altjahr-Gottesdienst im Belsener Kirchle. Bei all diesen Auftritten zeigte der Chor sehr ansprechende Leistungen. Allerdings sei der Aufwand beim Üben beträchtlich gewachsen, bedingt nicht zuletzt durch die Tatsache, dass der Altersdurchschnitt der Sänger bei über 72 Jahren liege. Um das Gestalterische bei den Vorträgen zu erreichen, sei es in den Proben unabdingbar, sich Notizen zu machen. Besorgt zeigte sich der Dirigent bei der Singfähigkeit des Chores bei öffentlichen Auftritten. Wenn künftig nicht klar sei, dass der Chor möglichst vollzählig beim geplanten Auftritt sei, könnten solche Auftritte auch abgesagt werden.
Schwer sei es, neue Sänger zu gewinnen und deshalb erwägt der Chorleiter, Projektchöre mit Gastsängern zu versuchen, da hier für die Sänger die Verpflichtung zur Anwesenheit überschaubar sei.
Auf Antrag von Thorsten Teichert, der dem Vorstand für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr dankte, erteilte die Versammlung  der Vorstandschaft einstimmig die Entlastung.
Da sich alle Mitglieder des Vorstands bereit erklärt hatten, weiterzumachen, war die Neuwahl rasch erledigt: der neue Vorstand ist der alte! Dies wurde einstimmig bei zwei Enthaltungen so beschlossen.
Nach Bekanntgabe der Termine für 2016 schloss Alt-und Neuvorstand Ulrich Sommer gegen 21 Uhr die Versammlung und man ging zum gemütlichen Teil über.
Auf der Internetseite des Liederkranzes (www.liederkranz-belsen.de)  findet man das Aktuellste und das Neueste vom Liederkranz und vom AMTSBLATT, die  Liederschwerpunkte des Vereins (Archiv – Liederverzeichnis), die Termine und Ständchentermine („Aktuelles“ in der oberen Menüleiste bei „Ständchen“) und auch etwas aus der Geschichte dieses seit 1888 bestehenden reinen Männerchors.

Neue Sänger sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!  Singstunde ist in der Regel jeden Freitagabend um 20.00 Uhr in der Oberdorfschule in Belsen. Kontakt: Tel 07473-7197 oder vorstand@liederkranz-belsen.de. . Neue Sänger sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!  Singstunde ist in der Regel jeden Freitagabend um 20.00 Uhr in der Oberdorfschule in Belsen. Kontakt: Tel 07473-7197 oder vorstand@liederkranz-belsen.de. 

Bericht des Schriftführers von der Hauptversammlung am 9.1.16 (PDF, neues Fenster)
Bilder von der Hauptversammlung am 9.1.16 (neues Fenster)