Liederkranz 1888 Belsen e.V.

Für unseren erkrankten Dirigenten Wolfgang Hartter übernimmt dankenswerter Weise Hans-Jörg Lund die Aufgabe, den Liederkranz 1888 Belsen e.V. für seine kommenden Auftritte fit zu machen. Die nächsten Termine sind wie folgt:

DONNERSTAG, 21. November: Singstunde
MITTWOCH, 27. November: Singstunde
SONNTAG, 01. Dezember: Winterfeier ab 14:00 Uhr in der Bästenhardt-Turnhalle

Zu dieser Winterfeier lädt der Liederkranz Belsen jetzt schon sehr herzlich ein. Wie im vergangenen Jahr beträgt der Eintritt 3,00 Euro, dafür ist die Eintrittskarte aber ein Los für die große Tombola. Es erwartet Sie ein fröhlicher besinnlicher Adventsnachmittag mit Kaffee und Kuchen und natürlich mit vielen Chorliedern, vorgetragen vom Liederkranz Belsen. Zwei Sänger werden für langjährige Mitgliedschaft und aktives Singen geehrt, es stehen gemeinsame Lieder auf dem Programm und Frau Doris Oswald, eine deutsche Autorin, Humoristin und schwäbische Mundart-Dichterin wird auftreten. Sie ist bekannt aus der SWR 4 Radiolaube mit ihrem Programm:
„Des ka mr doch net bringa!“
Für ihre Leistungen wurde sie mit dem dritten Platz des „Sebastian-Blau-Preises der Schwäbische Mundart e.V. 2002“ ausgezeichnet.
„Mit ihren gefühlvollen schwäbischen Versen trifft die Metzinger Dialektpoetin ins Schwarze – jede Stimmung führt sie vor Augen, jede Geschichte bringt sie zur gelungenen Pointe.“
So wird sie auch bei dieser Winterfeier die Herzen des Publikums erfreuen. Also, nix wie den Termin vormerken und am 1. Advent nachmittags zum Liederkranz kommen!

Auf der Internetseite des Liederkranzes (www.liederkranz-belsen.de)  findet man das Aktuellste, das Neueste vom AMTSBLATT, die  Liederschwerpunkte des Vereins (Archiv – Liederverzeichnis) und die Ständchentermine („Aktuelles“ in der oberen Menüleiste bei „Ständchen“).

Gerne begrüßt der Liederkranz  sangesbegeisterte Männer in allen Stimmlagen.
Probe ist jeden Freitagabend um 20.00 Uhr in der Oberdorfschule in Belsen.